Generalversammlung 2012

| Alexander Jehle
Generalversammlung 2012

Der SV Berau freut sich über den Aufstieg der ersten Mannschaft in die Kreisliga A. Mitglieder planen Ausbau des Vereinsheimes im ehemaligen Schlachthaus. Der Sportverein Berau (SVB) ist nicht nur der größte Verein Beraus, er bietet auch für alle Altersgruppen und jeden sportlich Engagierten die Möglichkeit, sich aktiv am Sportgeschehen zu beteiligen. Die Bilanz, die bei der 56. Hauptversammlung im Gasthof Rössle präsentiert wurde, kann sich sowohl sportlich wie wirtschaftlich sehen lassen.

Sportlicher Höhepunkt des vergangenen Jahres war der Aufstieg der ersten Mannschaft in die Kreisliga A. Gestecktes Ziel für das neue Jahr ist der Ausbau des Vereinsheims, nachdem die Gemeinde dem SVB die Räume des ehemaligen Schlachthauses überlässt.

Schriftführer Patrick Matt berichtete über das abgelaufene Vereinsjahr. Neben den sportlichen Aktivitäten lud der SVB zu Oster- und Hammeltanz ein, sammelte Alteisen und Altpapier. Auch die Altpapiersammelstelle habe sich etabliert. Der Hartplatz erhielt eine neue Flutlichtanlage und der Vereinsheimvorplatz wurde neu gestaltet, zahlreiche Arbeitseinsätze waren dafür nötig. Sportlich nahm der SVB am Beachvolleyball-Turnier teil und bot eine Skiausfahrt an. Die Investitionen bei der Vorplatzgestaltung, weiterer Anschaffungen und des Trainingslagers schlugen sich im Kassenbericht von Kassierer Alexander Jehle nieder, der insgesamt eine positive Bilanz der finanziellen Verhältnisse vorstellte. Sportlich, so der Trainer der ersten Mannschaft, Georg Isele, steht für den Aufsteiger SVB der Klassenerhalt in der Kreisliga A im Vordergrund. Derzeit nimmt das Team den 8. Tabellenplatz ein, was als Erfolg der jungen Mannschaft zu werten ist und auch darauf zurückzuführen ist, dass sich jeder Spieler mit dem SVB identifiziert.

Großen Wert legt der Berauer Sportverein auf die Ausbildung der Nachwuchsfußballer. Jugendleiter Haiko Zimmermann betreut rund 60 Nachwuchsspieler und zusätzlich rund 20 Bambinis, teilweise in Spielgemeinschaften. Ausgestiegen ist die Jugend des SVB aus dem Jugendverein SG Steina-Schlüchttal. Man bleibe aber mit der A-Jugend im Gespräch. Erfreulich zu hören von Haiko Zimmermann: „Die Jugend des SV Berau war im Bezirk straffrei.“ Die Berichte der einzelnen Sportabteilungen zeigten sich alle äußerst positiv. Das Angebot des SVB wird angenommen und gut frequentiert. Als großen Vertrauensbeweis in den Vorstand bezeichnete Ortsvorsteher Alexander Weiß das Ergebnis der Neuwahlen mit dem Vorsitzendenduo Patrick Isele und Reiner Jehle, dem stellvertretenden Vorsitzenden, Daniel Gasparini, Schriftführer Patrick Matt, Kassierer Alexander Jehle, Beisitzer Patrick Küpfer, Tobias Böhler und Marc Hilpert sowie Jugendleiter Haiko Zimmermann.

Links

SV Berau 1955 e.V.   Benutzer seit dem 01.11.2012  
1065112