Knoten platzt in Hälfte 2

| Tobias Bartmann
1.Mannschaft

Im schwierigen Auswärtsspiel beim FC Weizen konnte der SVB erneut einen Bigpoint landen. Das Fußballerische rückte auf diesem kleinen Platz in den Hintergrund. An diesem Tag waren die Zweikämpfe maßgebend, da wir von der Zweikampfhärte des Gegners wussten. Der FC Weizen versuchte früh zu stören und schnell umzuschalten. In einer Situation wurde die Unordnung in unserer Hintermannschaft ausgenutzt und das 1:0 erzielt. Der SVB steckte das Gegentor jedoch gut weg und versuchte weiter Torchancen herauszuspielen. Der Ausgleich viel nach einem Distanzschuss. Jonny versuchte es mit einem Weitschuss, den der Torwart abprallen lies und Bip staubte ab. Nach dem Seitenwechsel wurde noch besser kombiniert und effizienter abgeschlossen. Ein Steilpass auf Bip war die Grundlage für die wichtige 2:1 Führung, da das Spiel bis dahin offen war. Ab diesem Zeitpunkt lief es wie am Schnürchen! Doni versuchte es mit einem Schuss vor dem Sechszehner. Der Ball wurde unhaltbar abgefälscht, machte dabei einen schönen Bogen, und senkte sich im linken Toreck. Das 4:1 fiel nach einer Bananenflanke von der linken Außenbahn. Der in der Strafraummitte wartende Bip nahm den Ball und umkurvte den Keeper. Beim 5:1 hatte er dann keine Kraft mehr und tunnelte den Schlussmann.

SV Berau 1955 e.V.   Benutzer seit dem 01.11.2012  
1065143